Koa-Ziele/Grundsätze

Nach unten

Koa-Ziele/Grundsätze

Beitrag von Star am Sa Okt 29, 2016 8:09 pm

1) Wir werden keine Pantheons besitzen oder daraufhin arbeiten
2) Wir werden keine Massenkoa. Mitgliedergrenze bei 50 Wölfe.
3) Keine Acc-leichen. Bei einer Inaktivität von 4 Tagen bekommt der Spieler eine Nachricht von mir. Wird die Nachricht nicht innerhalb von 2 Tagen beantwortet wird er gekickt.
4) Wir ziehen nicht den Schwanz ein vor größeren Koas falls die mal aufmucken und stehen 100% hinter unseren Wölfen. Voraussetzung unser Mitglied hat niemanden gebasht.
5) Aktive Studenten bekommen eine Nachricht von mir ob sie Deutsch sprechen können.
Bleibt die Frage innerhalb von 24 Stunden unbeantwortet gibt’s die gleiche Frage nochmal auf Englisch. Bleibt diese auch weitere 2 Tage unbeantwortet wird der Student von mir gekickt.
6) Mitgliederverwaltung zwecks Rangverteilung und Kick nehme ich vor.
Star
Star
Admin

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 16.02.16
Alter : 32

Benutzerprofil anzeigen http://wolfsrudel.canadian-forum.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen
» Nach § 45 Abs. 1 SGB X kann ein begünstigender Verwaltungsakt nur zurückgenommen werden, wenn er rechtswidrig ist. Den Beweis für die Rechtswidrigkeit des Bescheids hat grundsätzlich der Leistungsträger zu führen. L 5 AS 224/11 B ER
» Übernahme von Mietschulden für eine unangemessene Wohnung i.S.v. § 22 Abs. 1 SGB II ist nach § 22 Abs. 8 SGB II grundsätzlich nicht gerechtfertigt
» Der Besuch eines Beruflichen Gymnasiums mit dem Ziel des Erwerbs der allgemeinen Hochschulreife ist nach § 2 Abs. 1 Nr. 1 BAföG grundsätzlich förderungsfähig. Bei einem erwerbsfähigen Leistungsberechtigten gelangt hier der Leistungsausschluss gemäß § 7 Ab
» Zur Frage, ob für Fahrtkosten zu einer ambulanten Therapie ein Anspruch auf Mehrbedarf gemäß § 21 Abs. 6 SGB II grundsätzlich neben den Leistungen des SGB V ausgeschlossen ist, oder daneben denkbar ist
» Gutachter, Schweigepflicht, Gesundheitsfragebogen Grundsätzlich kann der Leistungsträger einen Leistungsbezieher zu einer med. Begutachtung einladen lassen. Dieser Einladung muss gefolgt werden!

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten